A A A
Rufen Sie uns an: 0 52 72 - 39 46 60
Kontakt | Impressum

Pflegeberatungseinsätze nach

§ 37.3 SGB XI

Die Pflegebedürftigen, die nur Pflegegeld beziehen, müssen zur Sicherung sowie Verbesserung der Versorgung bei Pflegestufe 1 und 2 zwei mal im Jahr sowie bei Pflegestufe 3 in jedem Quartal einen Pflegedienst kommen lassen. Als Ziel dieser Pflegeeinsätze steht die Beratung im Vordergrund. Hier können Fragen zur Höherstufung, Hilfsmittelbeschaffung oder der allgemeinen Pflegesituation angesprochen und geklärt werden.

Diese Beratungen können, wenn regelmäßiger Hilfebedarf besteht, auch in Anspruch genommen werden, wenn die Pflegestufe 1 nicht vorliegt. Dies wird dann als Pflegestufe 0 bezeichnet.

Wenn Pflegeeinsätze von unserem Pflegedienst bei Ihnen erbracht werden, so kommen wir unaufgefordert in den entsprechenden Zeitabschnitten auf sie zu. So fällt Ihnen kein zusätzlicher Aufwand an.