A A A
Rufen Sie uns an: 0 52 72 - 39 46 60
Kontakt | Impressum

Zusätzliche Betreuungsleistungen nach

§ 45b SGB XI

Demenziell Erkrankte und Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz können ein zusätzliches Betreuungsangebot in Anspruch nehmen. Die Höhe des Anspruchs wird von der Pflegekasse auf Empfehlung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung im Einzelfall (Grundbetrag: 104 - erhöhter Bedarf: 208€) festgelegt.

Diese Zusätzlichen Betreuungsleistungen sollen den Angehörigen als Entlastung dienen und gleichzeitig dem Erkrankten eine sinnvolle Beschäftigung bieten und diesen fördern.

Folgende Maßnahmen werden unter anderem von uns im Rahmen der zusätzlichen Betreuungsleistungen angeboten:

  • Gedächtnisspiele
  • Unterhaltungsmöglichkeiten
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (backen, kochen)
  • Musizieren (Lieder singen)
  • Bilder malen / Basteln
  • Rätsel lösen
  • Vorlesen
  • Spaziergänge
  • Bewegungsübungen
  • Sonstiges (nach Interessen und Hobbys des Kunden)